Wir wünschen allen unseren Kunden "Ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2014"

Dieses Echo war gigantisch!

Der F.M. Felder Bergkäse hat alle mit seiner würzigen Reife und seiner besonderen Geschmeidigkeit überzeugt.

Die Schoppernauer Senner haben ihm 10 Monate Zeit gegeben, um zu reifen und seinem Namen alle Ehre zu machen.

Am ersten Oktober-Wochenende hat er seine Reifeprüfung abgelegt, das Urteil von Prominenten wie Landesrat Erich Schwärzler, von Sachkundigen wie Käsepapst Fredi Binder und unzähligen Interessierten war einhellig: Der F.M. Felder Bergkäse ist eine echte Bereicherung der Bregenzerwälder Käsepalette. Er hat sich in die Herzen vieler Besucher "geschmeckt", weil er wie kein anderer Bergkäse Tradition und Innovation repräsentiert.


So haben hunderte von Besucher den neuen Käseroboter namens Franz Michl bei seiner Arbeit bewundert und einen echten Ansturm auf die Kostproben ausgelöst. 2 Tage lang stand dieser Bergkäse im Mittelpunkt des Geschehens in Schoppernau. Viele Durchreisende nahmen die Gelegenheit wahr, diese Köstlichkeit zu probieren und ein Stück mit nach Hause zu nehmen.

So gesehen, ist der "Wauld" auch um eine touristische Attraktion reicher, verschmelzen sich doch in diesem Käse Bregenzerwälder Käsekultur und Literatur (die im F.M. Felder-Museum vis-à-vis präsentiert wird). Landwirt und Literat Franz Michael Felder hätte seine wahre Freude an diesem erfolgreichen Start gehabt ...

Bergkäserei Schoppernau

Unterdorf 248

6886 Schoppernau

T +43 5515 30151

F +43 5515 30151 14

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)bergkaeserei.at

www.bergkaeserei.at

Einblick in Bergkäserei

Ein richtiges Herzstück in Schoppernau ist die Sennerei. Hinter großen Glasscheiben können Sie dem Senner bei der Käseproduktion und dem Roboter bei der Käsepflege zusehen.

Schau- und Erlebniskäserei

...sehen, erfahren und geniessen Sie das "Echo unserer Berge".

Schauen Sie dem Käser über die Schulter und erfahren Sie die Geheimnisse des Käsemachens. Wie kommen die Löcher in den Käse ? .... und viele andere Fragen beantworten wir Ihnen gerne.
Jeden Montag kostenlose Führung (mit Gästekarte Au-Schoppernau). Gruppenführungen auf Anfrage - mit und ohne Verköstigung (jederzeit möglich)